TUI: Enttäuschung oder Superstart?

Liebe Leser,

nun hat TUI seine Zahlen für das vergangene 3. Quartal bekannt gegeben. Die Frage, ob die Börsen zufrieden sind, scheint noch nicht ganz klar beantwortet zu sein. Die Notierungen gaben im Handel am Mittwoch immerhin – 0,8 % nach. Die Zahlen selbst deuten nach Meinung des Unternehmens allerdings darauf, dass TUI profitabel abschneiden könne, wenn zum Ende des Geschäftsjahres Bilanz gezogen wird.

TUI: Wie geht es weiter?

Im Vorjahresquartal hatte TUI noch fast -670 Millionen Euro Verlust erwirtschaftet (bezogen auf das “bereinigte” EBIT). Dieses ernüchternde Ergebnis ist in diesem Jahr durch das vermeintliche Ende der Corona-Pandemie deutlich verbessert worden. TUI schafft jetzt annähernd ein ausgeglichenes EBIT-Ergebnis. Noch drückt der Verlust mit -27 Millionen Euro in diesem Quartal die Stimmung offenbar etwas.

Doch die Gesellschaft sieht sich gut gerüstet. Ohne die Kosten durch das Flugchaos – das vor allem auf die Flughafen-Betreiber selbst zurückgeht -, würde TUI sogar 48 Millionen Euro EBIT-Gewinn erwirtschaftet haben. Die Kosten belaufen sich auf 75 Millionen Euro.

Im Gesamtjahr möchte TUI wieder profitabel arbeiten und ist nach eigenen Einschätzungen auf gutem Wege dahin. Deshalb sind die Börsen ggf. etwas zögerlich. Innerhalb einer Woche konnte die Aktie ein Plus von 3,4 % an den Finanzmärkten verbuchen. Das Ergebnis ist recht ordentlich, denn die Aktie schraubte das Plus innerhalb von vier Wochen somit auf 13,1 %.

Dennoch sind die technischen Analysten noch im Zweifel. Der Aktie fehlen 23 % auf den GD100, der die mittelfristige Trend-Indikation beschreibt. Auf den GD200 fehlen dem Unternehmen derzeit sogar noch -32,6 %. Mithin ist die Aktie aus Sicht der technischen Analysten noch immer im Abwärtstrend. Somit sind die Chancen auf einen dauerhaften Ausbruch nach oben weiterhin offenbar reduziert, zumal nicht alle Bankanalysten die Möglichkeit eines Trendausbruchs sehen. In den kommenden Tagen wird sich das Bild nach den nun vorgelegten Quartalszahlen aufhellen, die Tendenz zeigt sich dann sicherlich etwas klarer.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre TUI-Analyse von 25.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie

TUI: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...