Ballard Power-Aktie: Doch noch schwach!

Ballard Power hat am Mittwoch massiv nachgegeben. Die Kanadier verloren am Ende annähernd -4 %. Die Notierungen sind damit erneut unter die Marke von 3 Euro gekippt. Dies ist wenig verwunderlich – und der Abwärtstrend bleibt noch immer bestehen.

Ballard Power-Aktie: Das hätte man wissen sollen!

An  den beiden vorhergehenden Tagen war es für Ballard Power deutlich aufwärts gegangen. Die Kanadier konnten ein Plus von 5,3 % und dann von 6,9 % für sich verbuchen. Die Notierungen sind kurz wieder aufwärts gelaufen, weil es in der Branche gut läuft.

Sol jedenfalls lautet der Verdacht. Denn richtige Nachrichten von Ballard Power suchen Investoren und Beobachter vergeblich.

Tatsächlich wird in drei Wochen die Jahreshauptversammlung stattfinden. Das reicht aber nicht, um die Aktie nach oben zu katapultieren. Die Zahlen sind bekannt. Daher hängt jetzt alles am nächsten Impuls. Gelänge die Trendumkehr, würde es sehr schnell aufwärts gehen!

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Ballard Power-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie

Ballard Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...