BYD-Aktie: Achtung!

Alles vorbei für BYD? Den großen Sprüngen am Vortag ist schon wieder ein deutlich schwächerer Tag gefolgt. Am Mittwoch verlor die Aktie zwar nur 0,3 %. Dennoch ist die Euphorie reichlich schnell wieder aus dem Markt gewichen. BYD produziert dennoch ohne Unterlass Nachrichten, die vielleicht in anderen Stimmungswelten als positiv gelten würden. Das wird am Ende auch bei den Analysten den Ausschlag dafür geben, dass die den Kurs weiter oben sehen.

Wenn die Daten von Marketscreener zugrunde gelegt werden, erwarten die Analysten noch immer einen Zielkurs von bis zu 37 Euro, wenn es nach dem Mittel geht. Das bedeutet auch, dass die Aktie einen Aufschlag von 73 % ausgehend von den aktuellen Notierungen schaffen kann. Der Wert hat in den vergangenen Tagen aus dieser Sicht also enttäuscht. Das ist überraschend. Denn die guten Nachrichten bleiben!

BYD: Neu, neu, neu

BYD hat nicht nur zuletzt gute Nachrichten am Markt platzieren können. Aktuell hat BYD zudem ein Joint Venture in Ungarn gegründet. Zudem hat das Unternehmen neue Verträge abgeschlossen, um, wie es heißt, die Reichweite der NEVs (das sind Fahrzeuge mit neuartigem Antrieb) auf Europa und Katar auszudehnen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Die Zahlen, die als vorläufige Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr präsentiert worden waren, zeigten zudem ein Ergebnis, das fast eine Punktlandung war. Das „zurechenbare Ergebnis (Gewinn)“ für das abgelaufene Jahr würde demnach bei 29 Mrd. Yuan bis 31 Mrd. Yuan liegen. Die Analysten hatten 31,5 Mrd. Yuan erwartet. Der Unterschied ist praktisch nicht relevant.

Vielmehr steigen Produktion und Vertriebszahlen der NEVs weiter. Die schlechte Stimmung ist wohl eher auf die allgemeinen Bedingungen zurückzuführen. Die chinesischen Aktienmärkte insgesamt stehen unter Druck. Kapitalgeber ziehen sich zurück. Die Zahlen von BYD aber sind unverändert sehr stark!

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 26.02. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...