BYD-Aktie: Es geht um 100 Millionen!

BYD hat am Freitag zum Beginn des Handels einen Abschlag von -1,1 % hinnehmen müssen. Viel ist das nicht, denn am Tag zuvor war der Wert um mehr als 6,6 % nach oben gelaufen. Endlich geht es BYD an den Märkten wieder etwas besser, lässt sich aus den Daten schließen. Den BYD hat in den vergangenen fünf Tagen insgesamt gut 10 % gewonnen. Und das aus guten Gründen.

BYD: Es geht voran – guter Verkauf!

Konkret geht es für BYD voran. Der Konzern hat jüngst wissen lassen, dass sowohl die Verkaufs- wie die Produktionszahlen im April gut gewesen sind. “Gut” lässt sich messen: So sind 334.000 neue E-Fahrzeuge produziert worden. Das sind 21,85 % mehr als im April des vergangenen Jahres. Verkauft wurden insgesamt 313.000 Objekte, während es im Jahr zuvor 210.000 Fahrzeuge gewesen sind.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Der Markt ist nicht einfach, wie sich auf der anderen Seite mit den Rabattaktivitäten der Hersteller zeigt. Dennoch: BYD hat sich mit seinen Zahlen jetzt insgesamt in der vergangenen Woche weit nach oben geschoben. Es sieht gut aus. Wenn Analysten Recht behalten, dann kann die Aktie noch gut 25 % zulegen. Das wäre eine Marktkapitalisierung von gut 100 Mrd. Dollar!

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...