BYD: Was für ein Fehler!

Die Märkte haben BYD in den vergangenen Wochen nicht oder kaum beachtet. Die Notierungen sind nach unten gelaufen, auch wenn es am Freitag zu einem Plus von 0,5 % kam. Die Aktie hat überhaupt innerhalb von fünf Tagen immerhin gut 6,4 % gewonnen. So ganz hilft das noch nicht. Denn: BYD ist unverändert im Abwärtstrend. Es fehlt an überzeugenden Ausbruchversuchen, die es auch in den vergangenen Tagen nicht mehr gab. Die Kurse sind seit 1. Januar noch immer mit -12 % im Rückstand. Auf der anderen Seite gilt: Die Aktie hat immense Chancen – sagen einige Experten.

BYD: Die Chance bleibt

Die Chancen bestünden darin, dass China immer wieder gute Zahlen genau zu diesem Sektor meldet. Die Zahlen sind in den vergangenen Monaten auch für BYD immer wieder gut gewesen: Im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresdatum konnte BYD den Vertrieb und die Produktion an Fahrzeugen immer wieder überzeugend nach oben schieben.

Damit haben sich auch die wirtschaftlichen Zahlen ordentlich entwickelt. In der vergangenen Woche hat der Wert seine Geschäftszahlen zum vergangenen Jahr gemeldet. Die waren nur minimal schwächer als das, was die Experten und Analysten zuvor gemeldet haben. Schon verlor die Aktie , womit sich die Börsen selbst ein schlechtes – wirtschaftlich betrachtet – Zeugnis ausgestellt haben.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Denn BYD ist an sich günstig bewertet. Der Titel hat ein KGV von 16 für das vergangene Jahr und nur 12,6 für das laufende Jahr. Die Notierungen sind unverändert überraschend niedrig, auch wenn die Wirtschaft selbst in China offenbar schwächelt. Die Stimmung rund um BYD ist abwärts gerichtet, was sich auch im Chart und bezüglich des Abstands zu den technischen Indikatoren wie dem GD100 oder dem GD200 zeigt.

Wirtschaftlich ist fast täglich zudem eine positive Nachricht zu vernehmen. Der Titel ist und bleibt gegenwärtig deshalb aus Sicht von Analysten stark. Die sehen ein Kurspotenzial von gleich 71 %.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 26.02. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...