Coinbase-Aktei: Wahnsinn!

Stark, was Coinbase im US-Handel vom Mittwoch gelang. Während die Aktie an den Tagen zuvor massiv enttäuschte, gelang ein Aufschlag von 4 %. Der Handel hat sich gelohnt, während in Deutschland der Feiertag zum 1. Mai Einzug gehalten hatte.

Noch an den beiden vorhergehenden Handelstagen war es für Coinbase massiv abwärts gegangen. Die Notierungen verloren am Dienstag satte -6,5 %. Am Montag war es bereits mit -7,7 % aus dem Handel gegangen. Allerdings gibt es für die beiden Verlusttage auch einen guten Grund!

Coinbase: Am Tropf von Bitcoin und Co.

Die Aktie und deren Wert hängen am Tropf von Bitcoin und Co. Die Kryptowährungen machen für den Krypto-Dienstleister einen Vorreiter an den Aktienmärkten aus. Aktuell warten die Börsen auf die für den 2. Mai – auf Marketscreener – angekündigte Veröffentlichung der Ergebnisse für das 1. Quartal.

Die Sorge scheint vergleichsweise gering zu sein. Auch das zeigt, dass die Börsen sich eher an Bitcoin und Co. orientieren als an den wirtschaftlichen Zahlen. Schon in wenigen Stunden wird es also so weit sein!

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Coinbase-Analyse von 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Coinbase jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Coinbase Aktie

Coinbase: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...