Coinbase-Aktie: Weckruf aus den USA!

Coinbase hat am Mittwoch durchaus überzeugen können. Das Papier gewann im US-Handel immerhin gut 3 %. Das hilft derzeit noch nicht, einen endgültigen Trend zu bestimmen. Dennoch sind die Erwartungen für Coinbase anhand der vergangenen mehr als 12 Monate weiterhin gut. Das ist insofern bedeutend, als der Konzern nun seien Quartalszahlen publizieren wird. Die Börsen scheinen vor dem Zahlenwerk jedenfalls keine Angst zu haben.

Auf der anderen Seite lassen sich die Kurse wohl vor allem von der Entwicklung des Bitcoins oder anderer Kryptowährungen beeindrucken. Derzeit ist die Aktie den Vorgaben nicht 1:1 gefolgt. Nun könnte es am Donnerstag diesbezüglich wieder spannend werden.

Bitcoin ist gefallen – was folgt?

Der Bitcoin fiel gestern unter die Marke von 60.000 Dollar. Die Zahlen folgen, der Bitcoin schwächelt – der Donnerstag dürfte für die Aktie von Coinbase ausgesprochen spannend verlaufen.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Coinbase-Analyse von 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Coinbase jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Coinbase Aktie

Coinbase: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...