CureVac-Aktie: Wahnsinn!

Wahnsinnige Kursverluste von und für CureVac. Das Tübinger Pharma-Unternehmen verlor gleich -8 % und konnte sich damit nur noch knapp über der Marke von 3 Euro halten. Schwach, meinen einige Beobachter. Analysten sehen den Titel – angeblich – noch immer deutlichst stärker. Nach den Daten von Marketscreener gehen die Experten davon aus, der Kurs könnte sich um gut 150 % nach oben schieben.

CureVac: Das wird zum Problem

Die Entwicklung wurde nicht durch eine neue Nachricht ausgelöst. Damit entwickelt sich nun ein Problem. Niemand wird leugnen, dass die Stimmung hier die wirtschaftlichen Sachverhalte schlägt. Nun kommt es indes drauf an: Wird die Aktie bei 3 Euro die Untergrenze noch einmal testen oder gleich durchkreuzen? Oder kann sich CureVac irgendwie im Chartbild noch retten. Die Voraussetzungen sind nicht gut. Die Dynamik ist viel zu groß. In den vergangenen fünf Tagen ging es um gut 22 % aufwärts.

Oder behalten am Ende die Analysten doch Recht?

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre CureVac-Analyse von 12.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur CureVac Aktie

CureVac: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...