CureVac-Aktie: Wenig Hoffnung!

Wenig Hoffnung gibt es aktuell für die Aktie von CureVac. Die Notierungen kletterten am Dienstag zwar um gut 1,8 % aufwärts. Dennoch bleibt die Aktie mit einem Marktwert von 528 Millionen Euro hart am Rande der Bewertung als sogenannter Penny Stock.

Die Kurse sind aktuell auf dem Weg dazu, die Untergrenzen von 2,40 Euro zu testen, würden Chartanalysten zur derzeitigen Situation sagen. Vor weniger als einem Jahr, Ende Mai, notierte das Papier in der Spitze noch bei mehr als 10 Euro. Demnach ist der aktuelle Stand des Papiers Zeichen für die Abwärtsbewegung.

Das sind die Hemmnisse für CureVac

Derzeit lässt die Aktie wenig Spielraum für die Annahme, es könne massiv nach oben gehen. Denn CureVac bleibt noch den Nachweis schuldig, die Geschäfte könnten besser werden. Im laufenden Jahr rechnen die wirtschaftlich orientierten Analysten mit -174 Millionen Euro Nettoverlust.

Neue Impfstoffe sind nicht direkt in Sicht. Analysten aber gehen von Kurssteigerungen im dreistelligen Bereich aus. Das ist eine Überraschung!

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre CureVac-Analyse von 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur CureVac Aktie

CureVac: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...