ITM Power-Aktie: Das ist nicht viel!

ITM Power hat am Donnerstag einen Verlust von -1,5 % hinnehmen müssen. Gut ist das bislang nicht, was die Briten auf das Börsenparkett zaubern. Neue Nachrichten suchen Investoren wie auch Analysten bis dato vergeblich. Damit hält sich die Aktie kurzfristig wacker.

Langfristig sind die Aussichten Stand heute dennoch etwas eingetrübt. Bei solchen Papieren haben in der Vergangenheit schon häufig die Short-Investoren profitiert.

ITM Power: Der Trend ist eindeutig

Die Aussichten werden vor allem durch zwei Faktoren limitiert. Es gibt bei den aktuellen Minusgeschäften des Unternehmens derzeit keine neuen Nachrichten. Die operativen Verluste werden höher sein als der Umsatz.

Zudem ist der Trend sehr schwach. Die Aktie hat immer noch einen Abstand von gut 11 % zur wichtigen 200-Tage-Linie. Noch ist nicht absehbar, wie diese Distanz überwunden werden soll. Der sogenannte GD100 ist immerhin mehr als 2 % distanziert worden – es gibt also doch noch Hoffnung.

Analysten bleiben ohnehin mit ihren Kurszielen aktuell sehr zuversichtlich.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre ITM Power-Analyse von 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich ITM Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur ITM Power Aktie

ITM Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...