JinkoSolar-Aktie: Was für ein Verlust!

JinkoSolar hat am Dienstag vor dem Feiertag in Deutschland klar verloren. Die Aktie lief um -1,5 % abwärts und zeigt sich allgemein recht schwach. Die Notierungen waren in den Tagen zuvor etwas geklettert. Das jedoch reicht derzeit nicht. Die Kurse sind aus der Wahrnehmung von Analysten und Beobachtern derzeit fast schon überraschend schwach. Denn: Solar-Energie, um die es hier geht, ist an sich weltweit ein Wachstumsmarkt.

Aber es gibt durchaus einen Grund, weshalb für JinkoSolar die Entwicklung etwas stockt.

JinkoSolar: Das stockt!

Die USA wollen den eigenen Markt vor Solarenergie bzw. den entsprechenden Produkten aus China schützen. Darüber wird aktuell verhandelt – und dies muss offenbar auch die Stimmung verhageln. Die Zahlen des Unternehmens, die am Anfang der Woche benannt worden sind, stimmen im Großen und Ganzen jedenfalls mit den Erwartungen überein.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre JinkoSolar-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich JinkoSolar jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur JinkoSolar Aktie

JinkoSolar: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...