MicroStrategy Quartalsbilanz: Umsatz- und Gewinnerwartungen im Überblick

ARTIKEL:

In etwa einem Monat wird das US-amerikanische Unternehmen MicroStrategy seinen Aktionären die Quartalsbilanz für das dritte Quartal präsentieren. Die Anleger sind gespannt, welche Umsatz- und Gewinnzahlen zu erwarten sind und wie sich die Aktie im Vergleich zum Vorjahr entwickelt hat.

Noch 41 Tage bis zur Veröffentlichung der Quartalszahlen von MicroStrategy. Das Unternehmen hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 4,48 Milliarden Euro. Die Investoren warten mit Spannung auf das Ergebnis. Experten gehen davon aus, dass der Umsatz im Vergleich zum vorherigen Quartal leicht rückläufig sein wird. Im dritten Quartal 2022 erzielte MicroStrategy einen Umsatz von 116,89 Millionen Euro. Nun wird ein Rückgang um -0,60 Prozent auf 117,84 Millionen Euro erwartet. Auch der bisherige Verlust soll sich verringern und voraussichtlich um +131,00 Prozent auf -10,93 Millionen Euro fallen.

Für das kommende Jahr sind die Analysten eher optimistisch gestimmt. Der Umsatz soll um +0,30 Prozent steigen bzw. fallen und der Gewinn um beeindruckende +123,50 Prozent auf -592,52 Millionen Euro anwachsen bzw.sinken.. Der Gewinn bleibt also weiterhin negativ , jedoch sank er im Vergleich zum Vorjahreswert von -1,37 Milliarden Euro deutlich ab . Der Gewinn pro Aktie soll sich jährlich verbessern und bei -1195 EUR liegen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei MicroStrategy?

Einige Aktionäre scheinen nicht vorab auf die Schätzungen zur Quartalsbilanz zu reagieren. In den letzten 30 Tagen hat sich der Kurs um -10,83 Prozent verändert.

Die Analysten bewerten die Auswirkungen auf den Aktienkurs wie folgt: Innerhalb von 12 Monaten wird der Kurs voraussichtlich bei 418,27 Euro liegen. Das bedeutet gegenüber dem aktuellen Kurs einen Gewinn von +30,91 Prozent. Anleger, die jetzt einsteigen möchten, können laut Einschätzung der Experten mit einem Gewinn von +30,91 Prozent in einem Jahr rechnen.

Aus charttechnischer Sicht zeigt sich bei MicroStrategy ein starker negativer Kurstrend und der gleitende Durchschnittspreis über 50 Tage bietet keine Unterstützung.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre MicroStrategy-Analyse von 26.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich MicroStrategy jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur MicroStrategy Aktie

MicroStrategy: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...