Nel Asa: Schlecht!

Nel Asa hat auch am Montag erneut klar verloren. Der Titel gab um etwa -4,2 % nach und musste sich mit deutlich weniger als 0,40 Euro zufrieden geben. Schwach wie nie in diesen Jahren ist die Aktie damit. Ausgerechnet jetzt, da der Konzern seine Quartalszahlen am Mittwoch bekannt geben wird. Es geht um das 4. Quartal 2023 und damit auch um das gesamte abgelaufene Geschäftsjahr für Nel Asa. Die Aktie ist in keiner Weise in der Lage, derzeit dagegen zu halten, wenn es nach unten geht.

Nel Asa: Der Trend ist eindeutig

Würden jetzt keine Zahlen veröffentlicht, dann würde die Aktie der Wahrscheinlichkeit nach einfach so weiter fallen. Der Ausverkauf ist fast beispiellos – schleichend, aber konsequent. Da aber Zahlen kommen, ist zumindest theoretisch noch eine Umkehr denkbar – es darf nun gewettet werden, ob die Zahlen am Mittwoch gut genug sein werden.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nel ASA-Analyse von 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie

Nel ASA: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...