Nikola-Aktie: Der Minusfall

Nikola hat aktuell eine weitere Minus-Attacke am Markt. Die Notierungen verloren am Donnerstag zum Beginn des Handels zwar lediglich -0,05 %. Dennoch bleibt die Stimmung ausgesprochen schwach und eingetrübt. Die Amerikaner – die LKW mit alternativen Antrieben produzieren – haben zuletzt in vier Wochen -14 % verloren. Seit Jahresanfang liegt die Aktie um gut -35 % hinten.

Nikola: Das hätte man vielleicht wissen sollen

Hoffnung gibt es auch aus der Perspektive der wirtschaftlichen Beobachter kaum. Nikola hat vor kurzem einmal 40 LKW ausgeliefert. Die Kurse zogen an. Klar ist aber auch, dass dieser Umstand schon vorher bekannt war.

Status jetzt ist: Charttechniker sprechen bei Kursen von knapp über 0,50 Euro von einem sehr klaren Aufwärtstrend. Da die Analysten sehr viel höhere Kursziele vor Augen haben, muss man sich fragen: Wer sieht hier eigentlich noch warum Erholungspotenzial?

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...