Nikola-Aktie: Fast schon überraschend!

Eine Sensation hat nun die Aktie von Nikola praktisch erlebt. Dies ist zumindest der erste Eindruck. Denn die Amerikaner haben am Mittwoch -1 % nachgegeben. Das Überraschende daran ist der Hintergrund.

Denn Nikola konnte am Tag zuvor eine unfassbare Entwicklung vermelden. Immerhin 100 LKW mit Alternativ-Antrieb wollte Nikola an AiLO Logistics verkauft haben. Die Lieferung wird nicht im laufenden Jahr stattfinden, aber das Volumen ist beeindruckend. Konkrete Zahlen im Sinne einer Geldschätzung sind noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt. Dennoch ist das Vorzeichen damit an sich sehr gut.

Nikola: Die Börsen interessieren sich offenbar nicht

Und dennoch ist der Kurs deutlich unter die Grenze von 0,50 Euro gerutscht. Der Marktwert liegt insgesamt nun bei gut 720 Millionen Dollar. Unter dem Strich bleibt als aktuelle Einschätzung nur, dass da Unternehmen ein Penny Stock ist.

Das heißt, es wird institutionelle Investoren geben, die dem Unternehmen an den Börsen schon aus diesem Grund den Rücken zukehren. Die Stimmung könnt an sich fast kaum schlechter sein. Dies ist nach einer wirtschaftlich erstaunlichen Nachricht durchaus ein Zeichen.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 15.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...