Plug Power-Aktie: Alarmstimmung!

Bei den US-Amerikanern von Plug Power herrscht mittlerweile so etwas wie Alarmstimmung – jedenfalls so weit es die Börsen betrifft. -11,4 % standen am Freitag zu Buche. An einem einzigen Tag. Das kommt einer Ausverkaufsstimmung nahe. Wohin geht die Reise nun?

Plug Power: Schlimme Verluste

Die Verluste gelten als schlimm – denn dies ist schon einer der höchsten Verluste an einem Handelstag in den vergangenen Jahren. Der Titel ist damit auf dem Weg dazu, zu einer ähnlichen Talfahrt anzusetzen, wie auch Nel Asa oder ITM Power aus demselben Segment sie schon hinter sich haben.

Die Vorzeichen bleiben nun schlecht. Denn wesentliche neue Nachrichten gibt es für das Unternehmen nicht. Weder aus dem eigenen Haus noch aus den sonstigen Redaktionsstuben oder Research-Häusern (bis auf kleinere Bemerkungen oder neue Einschätzungen vor wenigen Tagen).

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Nun sieht es so aus, als sollte die Börse auf die Präsentation der Quartalszahlen warten. Die werden am 9. November kommen. Die Vorgaben am Markt sind dabei schlecht. Die Aktie hat nun seit Jahresbeginn mehr als -50% verloren. Das Papier erreichte ein neues 3-Jahres-Tief und hat auch in den vergangenen beiden Wochen oder in den zurückliegenden vier Wochen massiv verloren.

Einen eindeutigeren Abwärtstrend kann es fast nicht geben. Sowohl charttechnisch als auch technisch sind die Kurse angeschlagen. Die Charttechniker sehen mit 6 Euro eine weitere wichtige Untergrenze unterkreuzt. Die technischen Analysten verweisen darauf, dass sowohl der GD100 wie auch der GD200 weiter unterboten worden sind. Der Abstand auf den GD200 bei 9,80 Euro beläuft sich auf weit über 40 %. Wesentlich schwächer kann die Aktie von Plug Power demnach kaum aufgestellt sein. Auch die 100-Tage-Linie ist mittlerweile schon um -35 % und mehr distanziert.

Nur Analysten lt. Marketscreener sind noch optimistisch. Es soll im Mittel um mehr als 100 % aufwärts gehen können.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Plug Power-Analyse von 02.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie

Plug Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...