Plug Power-Aktie: Es wird sehr eng!

Plug Power hat eine weitere sehr enttäuschende Woche hinter sich. Die Amerikaner verloren am Freitag zwar lediglich ca. 2,6 %. Allerdings ging es zuvor um gut 9,3 % in fünf Tagen abwärts. Der Kurs ist mit 2,697 Euro nun alarmierend niedrig. Die Notierungen sind seit 1. Januar um insgesamt mehr als -35 % gefallen.

Der Grund für die jüngsten Verluste ist wahrscheinlich noch immer der schlechten Stimmung nach einer Meldung aus den USA geschuldet. Es geht um das Energieministerium, das sich wenig kooperativ zeigen könnte – wenn es nach internen Herausforderungen dort geht. Das Ministerium hatte dem Unternehmen ursprünglich einen Kredit über 1,66 Mrd. Dollar zugesagt. Dies wiederum ist nun zumindest in Frage zu stellen. Es gibt Zweifel daran, ob alle Zusagen unabhängig gekommen sind – was wiederum das Geschäft selbst in Frage stellen kann. Bis dato handelt es sich bei dem Vorgang lediglich um Gerüchte, womit allerdings dennoch ein bedenkliches Licht auf das Unternehmen geworfen wurde.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Plug Power: Das gilt es zu bedenken!

Ganz konkret geht es hier um die Existenz des Unternehmens, so die Befürchtungen im Netz. Plug Power hat Liquiditätsprobleme. So word aktuell geschätzt, dass der Verschuldungsgrad hoch ist. Bemessen wird die Kennzahl am Verhältnis der Verbindlichkeiten zum EBITDA. Diese Kennziffer lag 2023 bei -0,59. Für 2024 wird ein Verschuldungsgrad von -1,18 angenommen – die Verschuldung steigt also im Verhältnis zum Ergebnis des Unternehmens demnach massiv. Das kann zum Problem werden, wenn nicht gleichzeitig Gelder etwa hier aus dem Energieministerium der USA kommen. Das Unternehmen also muss hier ggf. tatsächlich zumindest zittern.

Das dürfte zu einem Teil die erheblichen Verluste der jüngeren Vergangenheit erklären. Der Trend ist klar abwärts gerichtet – sowohl bezogen auf das Chartbild wie auch auf die technischen Daten. Nur Analysten sehen hier immer noch Kurspotenzial – und das ist nicht zu gering.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Plug Power-Analyse von 15.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie

Plug Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...