Plug Power: Das ist ein Trauerspiel

Erneut hat Plug Power verloren. Es waren am Ende “nur” -0,2 %. Dennoch hat die Stimmung gegenwärtig stark nachgelassen. Die Amerikaner sehen sich mit dem Befund konfrontiert, dass die Aktie im sehr klaren Abwärtstrend verläuft.

Grund ist aktuell eine mögliche Untersuchung des Darlehens vom Energieministerium in den USA über gut 1,6 Mrd. Dollar. Die Stimmung war schon vorher nicht gut, jetzt ist sie sogar vergleichsweise schlecht. Die Notierungen bleiben auf dem Weg in Richtung der Jahres (und Jahrzehnt-)-Tiefs um ca. 2,20 Euro herum. Nach den Erkenntnissen der Charttechnik hat die Aktie dem Befund derzeit nicht viel entgegen zu setzen.

Plug Power: Da fehlt die Kraft

Es fehlt gegenwärtig die Kraft. Im Chart ist zu sehen, dass die Marke von 3 Euro schon 20 % entfernt ist (fast). Technische Analysten sprechen von einem sehr klaren Abwärtstrend, da  z. B. der GD90 aktuell schon -14,40 % entfernt ist. Nur Analysten sind unvergleich zuversichtlich. Dies ist allerdings aktuell wohl vor allem noch sehr viel Spekulation. Denn wirtschaftlich wird es im laufenden Jahr auch noch nicht besser als bislang aussehen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Plug Power hatte ohnehin die Erwartungen deutlich reduzieren müssen. Der Umsatz wird bei nur noch gut 900 Millionen Dollar taxiert. Die Verluste werden, wenn sich nicht gravierende Änderungen bei den Schätzungen ergeben, die Marke von 900 Millionen Dollar fast erreichen.

Angesichts einer schwindenden Nettoliquidität wäre daher ein Kredit über 1,67 Mrd. Dollar zum Aufbau von bis zu 6 Anlagen willkommen. Genau in dieser Lage jedoch verweigern zumindest die Börsen die Geduld. Die Aktie bleibt sehr offensichtlich im Marsch nach unten verhaftet. Das wäre aus der Wahrnehmung von Analysten wahrscheinlich schnell vorbei, wenn es eine Entscheidung geben würde, wonach das Kreditvolumen quasi endgültig durchgewunken sein wird. Davon sind die Amerikaner aktuell jedoch noch deutlich entfernt , wenn die Gerüchte aus den USA in diesen Tagen noch stimmen.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Plug Power-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie

Plug Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...