Valneva-Aktie: Das war es!

Das Ergebnis der vergangenen Woche war für Valneva nicht berauschend gut. Trotz des Gewinns von fast 4 % am Freitag standen am Ende Verluste in Höhe von annähernd 3 % für die Aktie von Valneva. Die Pharma-Unternehmung ist auf dem Weg nach oben allerdings noch nicht weit gekommen.

Im laufenden Jahr ging es weiter bergab. In der vergangenen Woche verlor die Aktie zwar kaum noch, ist aber seit dem 1. Januar mit dem Abschlag von -47 % unterwegs. Die Aussichten sind zudem vergleichsweise ungünstig.

Valneva: Das sollte man wissen!

Der Konzern hat im ersten Quartal bei in etwa gleich bleibendem Umsatz einen deutlich geringeren Verlust erwirtschaftet. Aber: diese Zahlen sind durch einen Sondereffekt entstanden. Im laufenden Geschäft hat sich noch nichts gebessert. Dennoch sehen Analysten lt. Marketscreener den Titel mit einem durchschnittlichen Kursziel von gut 175 % weit höher!

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Valneva-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Valneva Aktie

Valneva: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...