Unfassbarer Einbruch: Nel Asa!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Liebe Leser,

die Inflation steigt weiter. Für die USA wurden nun 8,6 % vermeldet. Dies ist der höchste Inflationsanstieg der vergangenen über 40 Jahre. Die Börsen reagieren teils mit erheblichen Abschlägen. Die Stimmung scheint sich zu verschlechtern. Noch einmal massivere Verluste als die großen Aktien erzielten nun die kleineren Werte aus dem Wasserstoff-Bereich. Nel Asa etwa verlor noch einmal -4,2 %. Wohin geht die Reise?

Nel Asa, Plug Power und Co.: Kurse fallen

Die Kurse von Plug Power verloren gleichsam um mehr als -4,2 %. Die Stimmung bei ITM Power aus Großbritannien dürfte sogar noch schlechter sein. Der Wert gab um -6,9 % nach, nachdem das Unternehmen zuletzt schwache Quartalszahlen am Markt veröffentlicht hat. Damit haben sämtliche der kleineren Wasserstoff-Unternehmen fallende Kurse einräumen müssen. Das Ergebnis der vergangenen Handelswoche ist besonders schwach. Immerhin haben die Kurse von ITM Power sogar um mehr als -20 % verloren. Der Verlust bei Nel Asa beläuft sich auf -10,7 %. Plug Power aus den USA musste an den Aktienmärkten einen Abschlag in Höhe von -9,7 % hinnehmen.

Die Abwärtsbewegung hat auch in der stark gestiegenen Inflation ihren Grund. Der Druck auf die Fed, die US-Zentralbank, die Zinsen nun schneller weiter zu erhöhen, wird zunehmen. Wahrscheinlich werden die Zinsen demnächst um 0,5 Prozentpunkte angehoben, was wiederum auf die Stimmung bei den Wasserstoff-Werten drückt. Aktuell sind alle Unternehmen der Branchen nicht produktiv, sondern erwirtschaften Jahr für Jahr wirtschaftliche Verluste. Dies wiederum erhöht den Finanzbedarf, was dazu führt, dass steigende Zinsen die Kosten für die Finanzierung anziehen lassen.

Wie weit die Bilanz der einzelnen Unternehmen darunter leidet, spielt bei der Beurteilung durch die Aktienbörsen kaum noch eine Rolle. Entscheidend ist der Umstand, dass die Kosten wachsen und damit die Stimmung nachlässt. Die Stimmung dürfte nun auch für die kommenden Tage nach dem Wochenende recht ungünstig bleiben.

Die Notierungen jedenfalls sind sowohl bei Nel Asa wie auch bei Plug Power und für Ballard Power oder das britische Unternehmen ITM Power im klaren Abwärtstrend. Technisch orientierte Analysten verweisen darauf, dass der Abstand zum GD100, der 100-Tage-Linie, jeweils deutlich zweistellig ist. Der Abstand zum GD200, also der 200-Tage-Linie, ist mit einem Abschlag von – 17 % für Nel Asa sogar niedriger als für die anderen Branchenunternehmen. Den größten Abstand haben derzeit Ballard Power, Plug Power  sowie ITM Power mit jeweils annähernd oder sogar vollständig -40 %. Es fehlen mehrere sehr starke Tage, um die Stimmung an den Börsen für diese Unternehmen wieder nach oben zu drehen. Nach der Veröffentlichung der Inflationsrate in den USA ist diese Entwicklung deutlich unwahrscheinlicher geworden, so der Eindruck.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nel ASA-Analyse von 17.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie

Nel ASA: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...