TecDax-Star: Verbio mit + 6 %

Liebe Leser,

die Aktie von Verbio ist der größte Gewinner im TecDax. Das Unternehmen hat am Montag einen Aufschlag in Höhe von 6 % geschafft. Die Aktie aus dem Segment der Energie und Rohstoffe hat allerdings nur einen vorübergehenden Aufschlag geschafft. An sich ist der Wert im klaren Abwärtstrend und damit kaum in der Lage, ein großes Gewinnversprechen für die kommenden Tage abzugeben.

Warum steigt die Aktie von Verbio?

Neue Nachrichten für den Titel gab es am Montag nicht. Insofern ist die Gewinnserie mutmaßlich eine Reaktion auf die vorhergehenden Rücksetzer. Der Titel ist aus technischer Sicht im klaren Abwärtstrend.

Der GD100 ist derzeit für  Verbio sogar noch um -23 % distanziert. Dies ist ein Abstand, der weit über das Normalmaß hinaus eine deutliche Krise anzeigt. Die Aktie ist auch vom GD200 ca. 22 % entfernt. Ein Trendwechsel ist demnach sehr weit entfernt.

Dabei hat Verbio derzeit ein günstiges KGV in Höhe von gut 10 und ist damit noch recht günstig aufgestellt. Das KUV liegt bei 1,8 und ist ebenfalls relativ niedrig. Die Aktie ist mit einem KBV von gut 5 gleichfalls nach diesem Faktor günstig bewertet. Dennoch: Der Montagsgewinn ist wahrscheinlich nur eine erste Ausnahme.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Verbio Vereinigte Bioenergie-Analyse von 04.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Verbio Vereinigte Bioenergie jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Verbio Vereinigte Bioenergie Aktie

Verbio Vereinigte Bioenergie: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...