Evotec Quartalszahlen: Erwarteter Umsatzanstieg und Gewinnverbesserung treiben Interesse der Anleger

Das Hamburger Unternehmen Evotec wird in 45 Tagen seine Quartalsbilanz für das dritte Quartal präsentieren. Anleger sind gespannt, welche Umsatz- und Gewinnzahlen sie erwarten können. Auch die Entwicklung der Evotec Aktie im Vergleich zum Vorjahr ist von großem Interesse.

Die aktuelle Marktkapitalisierung der Evotec Aktie liegt bei 3,82 Mrd. EUR. In 45 Tagen werden die neuen Quartalszahlen bekanntgegeben, weshalb Aktionäre und Analysten gespannt auf das Ergebnis warten. Laut Datenanalyse wird erwartet, dass der Umsatz im Vergleich zum Vorquartal leicht steigt. Im dritten Quartal 2022 betrug der Umsatz noch 173,88 Mio. EUR, für das aktuelle Quartal wird ein Anstieg um +9,30 Prozent auf 190,12 Mio. EUR erwartet. Auch der bisherige Verlust soll sich verringern und voraussichtlich um +81,50 Prozent auf -26,05 Mio. EUR fallen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Auf Jahressicht sind die Analysten optimistisch gestimmt: Der Umsatz soll um +5,30 Prozent steigen bzw. fallen und der Gewinn um +104 Prozent auf -96,78 Mio. EUR ansteigen bzw.

sinken.Eine leichte Verbesserung des Gewinns ist zu erwarten im Vergleich zum Vorjahr (damals -175,.66 Mio.EUR).Der Gewinn pro Aktie soll sich auf -0,.52 EUR erhöhen bzw.verringern.

Einige Aktionäre halten sich jedoch mit einer Reaktion auf die Schätzungen der Quartalszahlen zurück. Im letzten Monat ist der Kurs um -5,84 Prozent gesunken.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Evotec?

Die Analysten prognostizieren für die nächsten 12 Monate einen Aktienkurs von 29,20 EUR, was einem potenziellen Gewinn von +50,98 Prozent entspricht.

Die Charttechnik zeigt einen stark negativen Kurstrend bei Evotec. Der Gleitende Durchschnitt 50 bietet keine Unterstützung.

Fazit

Die bevorstehenden Quartalszahlen und die Kursentwicklung der Evotec Aktie stehen im Mittelpunkt des Interesses für Anleger. Die Analysten sind optimistisch bezüglich des Umsatzwachstums und einer möglichen Verbesserung des Gewinns. Dennoch verhalten sich einige Aktionäre abwartend. Die Charttechnik lässt keinen positiven Trend erkennen und der Gleitende Durchschnitt 50 bietet keine Unterstützung.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Evotec-Analyse von 05.03. liefert die Antwort:

Wie wird sich Evotec jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Evotec Aktie

Evotec: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...