Starbucks: Das wahre Kursziel bei 107,67 EUR

Wie Analysten berichten, ist die Aktie von Starbucks derzeit unterbewertet. Das mittelfristige Kursziel liegt bei 107,67 EUR und würde Investoren ein Potenzial von +22,64% eröffnen.

• Starbucks entwickelte sich am 22.09.2023 um +0,39%
• Die vergangenen fünf Handelstage ergaben eine Summe von -3,41%
• Der Trend-Indikator “Guru-Rating” steht nun bei 3,67 nach zuvor ebenfalls 3,67

Trotz des gestrigen Anstiegs um +0,39% hat die Aktie in den letzten fünf Handelstagen einen negativen Trend aufgezeigt (-3,41%). Eine pessimistische Marktstimmung ist erkennbar.

Das mittelfristige Kursziel für Starbucks beträgt laut Bankanalysten aktuell 107,67 EUR. Sollten diese Prognosen eintreffen,würde sich das Potenzial für Investoren auf +22.64% belaufen. Allerdings teilen nicht alle Analysten diese Meinung aufgrund des schwachen Trends der letzten Zeit.

Zurzeit empfehlen neun Analysten den Kauf der Aktie und vier weitere sehen sie als „Kauf“ an – optimistisch aber nicht euphorisch eingestuft.
20 Experteneinstufungen lauten “halten”. Insgesamt sind also noch immer rund +39%, bzw.neunzehn Experten optimistisch gestimmt gegenüber der Aktienentwicklung.

Abschließend sei erwähnt,dass das Guru-Rating mit einem Wert von nunmehr ebenfalls 3 ,67 im positiven Bereich liegt.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Starbucks-Analyse von 05.03. liefert die Antwort:

Wie wird sich Starbucks jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Starbucks Aktie

Starbucks: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...