Amazon-Aktie: Das kommt jetzt auf das Unternehmen zu!

Dave Limp, der langjährige Leiter der Amazon-Geräte-Sparte und maßgeblich verantwortlich für Produkte wie die beliebte Sprachassistentin Alexa sowie ein vielversprechendes Internet-Satelliten-Projekt, hat seinen Abschied zum Jahresende verkündet. Nach über 30 Jahren in der Verbraucherelektronik sucht Limp nach neuen Perspektiven. Die Suche nach seinem Nachfolger läuft auf Hochtouren, während die Geräte-Abteilung, einst bekannt für den Kindle eReader, mit jüngsten Stellenstreichungen zu kämpfen hat, die insgesamt 27.000 Arbeitsplätze im Konzern betreffen. Ein Problem für die Amazon-Aktie?

Alexa und Amazon’s Tech-Vision: Wettlauf zwischen KI und Innovation

Trotz des Verkaufserfolgs von Dutzenden Millionen Echo-Lautsprechern steht Amazon vor einem technologischen Umbruch. Konkurrenz durch KI-Chatbots wie ChatGPT, die komplexe Sätze verarbeiten können, setzen der einst bahnbrechenden Alexa zu. Allerdings ziehen diese Bots auch Kritik auf sich, da sie fehleranfällig sind. Während Rückschläge wie ein gescheitertes Smartphone-Projekt verzeichnet wurden, treibt Amazon weiterhin ehrgeizige Vorhaben voran. Das Kuiper-Projekt etwa, ein Netzwerk von über 3000 Satelliten, das dem Starlink-Netzwerk von SpaceX Konkurrenz machen könnte, oder die Übernahme der selbstfahrenden Auto-Firma Zoox und die Pläne für Haushaltsroboter signalisieren Amazons anhaltende Innovationskraft.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Positive Prognosen: Amazon-Aktie erhält höhere Bewertung und Zielpreisanhebung

Die jüngste Einschätzung des Analyseunternehmens Redburn hat der Amazon-Aktie Auftrieb verliehen. Trotz des starken Kurses wurde das Kauf-Rating bestätigt und der Zielpreis von 220 USD auf 230 USD angehoben. Diese positive Prognose spiegelt das Vertrauen in Amazons stetiges Wachstum und solide Unternehmensleistung wider. Für Investoren könnte diese Bewertung als ermutigendes Zeichen gelten, um in eine der weltweit führenden E-Commerce-Plattformen zu investieren und von deren künftigem Erfolg zu profitieren.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Amazon-Analyse von 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Amazon Aktie

Amazon: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...