Commerzbank: Potenzial von fast 50% – Kursziel bei 14,03 EUR

Die Commerzbank-Aktie wird derzeit nach Meinung von Analysten unterbewertet. Das mittelfristige Kursziel für den Banktitel liegt bei 14,03 EUR und bietet Anlegern ein erhebliches Potenzial von fast +47%. Während jedoch einige Marktbeobachter optimistisch sind, bleibt die Stimmung aufgrund einer schwachen Entwicklung in den letzten fünf Handelstagen verhalten.

• Commerzbank: Am 26.09.2023 mit einem Minus von -0,85%
• Das mittelfristige Kursziel beträgt aktuell 14,03 EUR
• Der Anteil positiver Analystenmeinungen liegt bei +60%

Am gestrigen Handelstag fielen die Aktienkurse der Commerzbank um weitere -0,85%. Insgesamt erreichte das Minus in den vergangenen fünf Tagen eine Höhe von -4%, was pessimistische Einschätzungen am Markt widerspiegelt.

Dennoch besteht Hoffnung für Anleger: Laut sechs Analysten ist die Aktie als “starker Kauf” zu bewerten; neun Experten sehen sie immerhin noch als “Kauf”. Acht Market-Insider haben sich neutral positioniert (“halten”). Lediglich zwei Fachleute sprechen sich gegen einen Kauf aus (“Verkauf”). Zusammengefasst ergibt dies eine positive Bewertung durch rund +60% aller befragten Analystinnen und Analysten.

Als weiterer Indikator zählt das Guru-Rating hinzu; dieses betrug nun stabilisiert (vorher ebenfalls) 3,76.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Commerzbank-Analyse von 05.03. liefert die Antwort:

Wie wird sich Commerzbank jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Commerzbank Aktie

Commerzbank: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...