CrowdStrike: Analysten sehen Potenzial von 13,78%

Die Aktie des Cybersecurity-Unternehmens CrowdStrike hat in den vergangenen fünf Handelstagen um +5,18% zugelegt. Gestern allein betrug die Kursentwicklung +3,68%. Einige Bankanalysten sind der Meinung, dass die Aktie aktuell unterbewertet sei und das wahre Kursziel bei 157,59 EUR liege – ein potenzielles Plus von +13,78%.

• CrowdStrike legte gestern um +3,68% zu
• Das mittelfristige Kursziel beträgt laut Analysten 157,59 EUR
• 29 Analysten empfehlen einen Kauf der Aktie

Derzeit halten 29 Bankanalysten die CrowdStrike-Aktie für einen starken Kauf. Elf weitere Experten teilen diese Einschätzung und haben ebenfalls ein “Kauf”-Rating vergeben. Fünf Analysten bewerten die Aktie als “halten”. Eine pessimistische Einstellung zur Zukunft des Unternehmens gibt es nicht.

Das sogenannte Guru-Rating liegt seit geraumer Zeit konstant bei 4,53 – eine positive Bewertung insgesamt und ein weiteres Indiz dafür, dass viele Expertinnen und Experten optimistisch in Richtung Zukunft blicken.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre CrowdStrike-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich CrowdStrike jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur CrowdStrike Aktie

CrowdStrike: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...