General Electric-Aktie: Das ist noch nicht eingepreist!

Wir befinden uns einmal wieder in der Bilanzsaison und auch General Electric wird in Kürze sein aktuelles Zahlenwerk präsentieren. Am 27.04. werden die Aktionäre die Q1-Bilanz des Unternehmens mit Sitz in Boston schließlich zu Gesicht bekommen. Wird es beim Umsatz und Gewinn irgendwelche Überraschungen geben? Ist bald mit einem kleinen Kurs-Beben bei der General Electric-Aktie zu rechnen?

Die neue Geschäftsbilanz der General Electric-Aktie lässt nicht mehr lange auf sich warten: In 32 Tagen will das an der Börse mit 99,62 Milliarden USD bewertete Unternehmen sein neues Zahlenwerk vorzeigen. Die Spannung steigt sowohl bei Aktionären als auch bei Analysehäusern. Letztere haben im Konsens ein starkes Umsatzminus für das 1. Quartal veranschlagt – unter dem Strich 13,54 Milliarden USD. Im Vorjahresvergleich steigerte sich der Umsatz somit um 20,52 Prozent. Ein Minus von 26,05 Prozent erwarten die Experten hingegen beim operativen Ergebnis (Ebit): Letztlich soll in den drei Monaten ein Verlust von 795,00 Millionen USD erzielt werden.

Was machen die Aktionäre der General Electric-Aktie?

Was das Gesamtjahr angeht, sind sich die Experten im Konsens einig, dass es für die Umsätze bei General Electric bergab geht. Demnach wird das Unternehmen 62,72 Milliarden USD umsetzen – im Vorjahresvergleich ein Plus von 18,08 Prozent. Für das operative Ergebnis (Ebit) schätzen die Analysten einen 12-Monats-Gewinn von 5,14 Milliarden USD, was einer Abnahme von 20,43 Prozent entspricht. Der Gewinn je Aktie steigt damit auf 3.483,33 Prozent.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei General Electric?

Aktionäre greifen die Schätzungen der Quartalszahlen in Teilen nicht vorweg. So ist der Kurs der General Electric-Aktie in den letzten 30 Tagen um 6,86 Prozent gestiegen.

Das sagen Analysten und Charttechnik zu den Aussichten der General Electric-Aktie!

Die Geschäftsentwicklung von General Electric haben die Analysehäuser in ihren 12-Monats-Kurszielen berücksichtigt: Dem Konsens nach wird der Aktienkurs in einem Jahr 98,13 USD betragen – verglichen zum jetzigen Stand ein Gewinn von 19,34 USD. Sollten interessierte Anleger nun einsteigen wollen, müssten sie gemäß dieser Schätzungen in 12 Monaten mit einer Rendite von 24,55 Prozent rechnen.

Charttechnisch ist kurzfristig mit einem Widerstand bei 92,20 USD zu rechnen.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre General Electric-Analyse von 23.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich General Electric jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur General Electric Aktie

General Electric: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...