McDonald’s: Analysten prognostizieren Kursziel von 295,79 EUR

Die Aktie von McDonald’s hat in den letzten fünf Handelstagen eine negative Kursentwicklung von -2,81% erfahren. Am gestrigen Tag verzeichnete diese einen weiteren Rückgang um -0,20%. Diese Entwicklung wird als pessimistisch beurteilt.

Das mittelfristige Kursziel für die McDonald’s-Aktie liegt bei 295,79 EUR und bietet Investoren ein Potenzial mit einem Plus von +11,49%. Allerdings gibt es aufgrund der jüngsten schwachen Trendentwicklung unterschiedliche Meinungen unter den Bankanalysten.

Von insgesamt 36 Analysten sehen 19 die Aktie als starken Kauf an und weitere acht empfehlen sie zum Kauf. Acht Experten haben sich neutral positioniert und stufen das Wertpapier als “halten” ein. Nur einer hingegen ist davon überzeugt, dass es sinnvoll wäre zu “verkaufen”. Der Anteil der optimistischen Analysten liegt somit bei +75%.

Zu beachten ist auch das aktuelle Guru-Rating mit einem Wert von 4,25.

Zusammenfassung:
– Die McDonald’s-Aktie hat in den letzten fünf Handelstagen eine negative Entwicklung erfahren
– Das mittelfristige Kursziel der Aktie wurde auf 295,79 EUR festgelegt
– Von insgesamt 36 Bankanalysten bewerten nur wenige das Papier negativ (Anteil positiver Bewertungen: +75%)

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre McDonald's-Analyse von 20.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich McDonald's jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur McDonald's Aktie

McDonald's: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...