Oracle: Kursziel beträgt 111,06 EUR – Analysten bewerten die Aktie als starken Kauf

Die Oracle-Aktie wird nach Ansicht von Bankanalysten derzeit unterbewertet. Das mittelfristige Kursziel liegt bei 111,06 EUR und somit +3,89% über dem aktuellen Kurs.

• Oracle verzeichnete am 18.09.2023 eine -9,52% Kursentwicklung
• Guru-Rating bleibt stabil bei 3,79
• Anteil optimistischer Analysten liegt bei +50%

Die jüngste Entwicklung lässt jedoch Zweifel aufkommen: Mit einer schwachen Tendenz hat sich der Wert in den vergangenen fünf Handelstagen um -7,79% reduziert. Insgesamt gibt es jedoch Anlass zur Hoffnung: Ein Dutzend Analysten empfehlen den Kauf der Aktie von Oracle und weitere fünf Experten sehen diese ebenfalls positiv (Rating “Kauf”). Die meisten Fachleute halten sich neutral oder empfehlen das Halten des Papiers.

Ein Experte ist sogar der Meinung, dass Anleger sofort ihre Anteile an Oracle abstoßen sollten. Der Großteil der Analystengemeinde hält das Unternehmen aber für aussichtsreich und sieht ein Potenzial in Höhe von fast vier Prozent.
Das Guru-Rating blieb unverändert bei einem Durchschnittswert von 3,79 Punkten.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Oracle-Analyse von 23.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Oracle jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Oracle Aktie

Oracle: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...