Siemens Energy-Aktie: Große Stücke!

Liebe Leserinnen und Leser,

der Markt hält ganz offensichtlich große Stücke auf Siemens Energy. Auch am Dienstag ging es für das Technologie-Unternehmen um gut 0,6 % aufwärts. Die Aktie zeigt sich im Aufwärtstrend und nähert sich nun dramatisch der Marke von 20 Euro. Die Notierungen haben allein in den vergangenen fünf Tagen mehr als 7 % zugelegt und befinden sich im Landeanflug auf ein vollständiges Erholungslevel.

Zur Erinnerung: Im Mai vergangenen Jahres waren die Kurse wie aus dem nichts plötzlich nach unten abgerauscht. Der Titel ist dabei sogar von gut 22 Euro auf weniger als 18 Euro nach unten gefallen und hat ein sogenanntes Gap aufgerissen, eine Kurslücke im Chartbild. Die wird typischerweise auch geschlossen, wissen die Chartanalysten. Genau dies könnte jetzt vor unseren Augen passieren, womit sich ein Potenzial bis zu 22 Euro eröffnen würde.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Siemens Energy?

Die Termine kommen!

Dabei ist die Aktie nicht einmal in Bestform. Die guten Seiten des laufenden Trends werden erst noch kommen. Am 8. Mai soll Siemens Energy seine Quartalszahlen benennen. Die wiederum geben dann Auskunft darüber, ob der Konzern wie erhofft und teils auch angekündigt im laufenden Jahr in die massive Gewinnzone kommt. Avisiert werden Nettogewinne von in etwa 1.000 Euro , so die aktuellen Schätzungen.

Die Hintergründe der guten Zahlen und Erwartungen sind relativ einleuchtend. Denn Siemens Energy wird demnach aktuell auch und vor allem davon profitieren, dass die Windenergie wieder bessere Zeiten sehen wird. Der impact auf die Tochter Siemens Gamesa ist noch nicht ganz eindeutig, auch der Zeitpunkt nicht, ab dem Siemens Gamesa nun wieder in das Geschehen eingreifen wird.

Aber: Die Notierungen sind und bleiben aus der Warte der Analysten und Investoren offenbar spannend genug. Nun allerdings ist die Skepsis auf der anderen Seite teils kaum zu übersehen. Denn das Unternehmen wird bei den Analysten im Durchschnitt der Werte, die bei Marketscreener publiziert werden, bei ca. 17,89 Euro gesehen. Das wäre sogar ein Abschlag auf den aktuellen Kurs. Dieser würde sich auf ca. -7 % errechnen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Siemens Energy?

Die Aktie bleibt aus der Warte von Analysten und Investoren wahrscheinlich dennoch interessant. Denn der Trend ist zu mächtig, um ihn einfach zu ignorieren. Derzeit ist die Aktie in den vergangenen sechs Monaten mit dem Plus von 129 % gemessen worden. Allein in den zurückliegenden drei Monaten ging es um gut 38 % aufwärts.

Wesentlich besser könnte sich die Situation für die Aktie kaum darstellen. Die Notierungen sind und bleiben aus der Warte von Trend-Analysten also noch deutlich lukrativer, als dies vielleicht auf den ersten Blick der Fall zu sein scheint. Dennoch: Anfang Mai entscheidet sich mit den Quartalszahlen ggf. vieles neu.

 

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Siemens Energy-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Siemens Energy jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Siemens Energy Aktie

Siemens Energy: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...