Trotz solide Zahlen etwas schwächer: Eine Analyse von Shopify

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:12. August 2023
  • Beitrags-Kategorie:FT

In der modernen, digitalisierten Welt ist die Online-Präsenz von Unternehmen entscheidend. Unabhängig davon, ob es sich um ein kleines lokales Geschäft oder einen globalen Konzern handelt.

Zusammenfassung:
1. Shopify-Aktionäre erzielten in der vergangenen Woche eine ähnliche Performance wie Paypal-Investoren; die Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen.
2. Trotz einer 50%-Rally in den letzten 5 Monaten ging die Aktie des Online-Shops zurück und verlor nach Bekanntgabe ihrer Zahlen 6,6% ihres Wertes.
3. Bernd Wünsche rät dringend dazu, sich nicht durch kurzfristige Charttechnik-Signale beeinflussen zu lassen und betont das wertvolle Geschäftsmodell von Shopify.
4. Unternehmensleiter Harvey Finkelstein betonte im Bloomberg-Interview erneut, dass man mit Shopify für nur 39 Dollar monatlich einen Multi-Milliarden-Dollar-Konzern aufbauen kann.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Shopify?

Im zweiten Quartal stiegen Shopifys monatliche wiederkehrende Einnahmen (MRR) – eine wichtige Kennzahl im Geschäft – um beachtliche 30% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum an. Die Bruttogewinnmarge lag zwar bei knapp unterhalb der Erwartungen von rund 50%, doch trotzdem erreichte der Bruttogewinn ein Plus von fast bemerkenswerten 26,9%. Das Unternehmen konnte operativ bereinigt auch einen satten Gewinn von insgesamt etwa $146 Mio verbuchen – gegenüber einem Verlustpegel von etwa $42 Mio aus dem vorherigen Jahr Q2/2021. Netto verdiente das Unternehmen pro Aktie solide $0,14 statt den prognostizierten $0,06.

Die Aussichten sind ebenfalls sehr vielversprechend: mit steigender Bruttoprofit-Marge wird der Umsatz im dritten Quartal voraussichtlich mindestens um weitere beachtlichen +20% über dem Vorjahr liegen sollen. Darüber hinaus wird auch erwartet ,dass der freie Cashflow höher als in H1/2022 sein soll Analysten haben dies zum Anlass genommen en ihre Kursziele hoch zuschrauben mit durchschnittlicher Steigerung des Kursziels liegt nun bei gut +5%; RBC Capital ist besonders optimistisch und setzt ihr Ziel bei starken ca.$80 – während DZ Bank ihren Verkaufsvorschlag fallengelassen hat.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Shopify-Analyse von 04.03. liefert die Antwort:

Wie wird sich Shopify jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Shopify Aktie

Shopify: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...