TUI-Aktie: Es brennt!

TUI hat auch am Freitag einen massiven Kursschaden erlitten. Die Kurse sind nach drei vorher vergleichsweise akzeptablen Tagen nun um -3,4% gesunken. Damit kratzt die Aktie wieder an der Marke von 5 Euro. Dies wäre eine Untergrenze, die zumindest die Charttechniker derzeit beachten.,

Grundsätzlich hängt auch die TUI von den wirtschaftlichen Eckdaten ab. Waldbrände in Rhodos prägen neben allen wirtschaftlichen Eckdaten die Diskussion. Aus dem Unternehmen selbst kamen oder kommen keine Nachrichten. Möglicherweise ist die TUI aktuell auch Opfer der Wirtschaftsstimmung.

Niedrige Bewertung bei der TUI

Denn an sich ist zumindest der Aktienkurs vergleichsweise moderat bewertet. Stand jetzt, auf Basis der vorliegenden Daten, hat die Aktie ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von etwa 7,5. Das ist außergewöhnlich günstig bei deutschen Aktien. Das KGV vom kommenden Jahr würde sogar auf nur 5,3 geschätzt. Also: Die Analysten liegen mit Erwartungen von 89,6 % vielleicht nicht ganz verkehrt, oder?

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre TUI-Analyse von 05.03. liefert die Antwort:

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie

TUI: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...