Valneva-Aktie: Bitter!

Valneva hat am Freitag noch einmal -1 % nachgegeben. Schwach und schade, so Beobachter. Denn das Pharma-Unternehmen hat auf diese Weise zu erkennen gegeben, dass die vorher gewonnenen 4 % in einer Woche nicht zu einem neuen Ausbruch führen. In gut 5 Wochen wird das Unternehmen seine Quartalszahlen zum 4. Quartal vorlegen. Die Stimmung am Markt ist noch überschaubar. Aber: Analysten sind derzeit durchaus gut auf die Aktie zu sprechen.

Deren Kursziel liegt bei mehr als 9,16 Euro. Das wäre aktuell ein Kursgewinn von über 150 %!

Valneva: Doch viel stärker als gedacht!

Die Aktie präsentiert sich damit letztlich doch viel stärker als wahrscheinlich gedacht – in den Augen der Analysten. Denn in der realen Wirtschaftswelt wird Valneva sowohl 2023 als auch – aller Voraussicht nach – 2024 noch ein wirtschaftliches Minus erzeugen. Die Gesellschaft hat kürzlich eine Lizenz zur schnellen Zulassung von Impfstoffen bei der FDA an ein anderes Unternehmen verkauft. Das dürfte die liquide Situation etwas verbessern. Was die Analysten dazu sagen, ist noch offen. Bei denen bleibt derweil nur die hohe Schätzung!

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Valneva-Analyse von 26.02. liefert die Antwort:

Wie wird sich Valneva jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Valneva Aktie

Valneva: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...