Volkswagen-Aktie: Ein Lichtblick!

Der Volkswagen-Konzern vermeldet für September erneut gestiegene Auslieferungszahlen. Mit 830.600 Fahrzeugen weltweit stellt das ein Plus von 9,9 Prozent gegenüber dem gleichen Monat im Vorjahr dar. Besonders beeindruckend ist der Anstieg in den ersten neun Monaten des Jahres, der bei 10,9 Prozent liegt. Im Vormonat August verzeichnete der Automobilriese lediglich ein Wachstum von 5,7 Prozent. Ein Lichtblick stellt das China-Geschäft dar, welches im September nahezu das Niveau des Vorjahres erreichte.

  • Wachstum in den ersten neun Monaten bei 10,9 Prozent
  • China-Geschäft fast auf Vorjahresniveau
  • Zwei Prozentpunkte mehr Wachstum als im Vormonat

Analyse der Absatzmärkte: Volkswagen-Aktie mit regionalen Unterschieden

Während das Wachstum in China eher verhalten ist, legte der Konzern in Westeuropa und Nordamerika jeweils zweistellig zu. Dieses Wachstum ist laut eines Sprechers hauptsächlich auf den hohen Auftragsstau aus dem Vorjahr zurückzuführen, der nach wie vor abgearbeitet wird.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Volkswagen?

  • Zweistelliges Wachstum in Westeuropa und Nordamerika
  • Hohes Auftragsvolumen aus dem Vorjahr
  • Positive Tendenzen trotz Teilemangel und Lieferproblemen 2022

E-Auto-Segment: Gemischte Gefühle

Bei den E-Autos spürt man eine Kaufzurückhaltung, wie Audi-Vertriebschefin Hildegard Wortmann erläutert. Die Zahl der E-Auto-Auslieferungen stieg zwar in den ersten neun Monaten um 45 Prozent, jedoch bleibt die allgemeine Marktentwicklung hinter den Erwartungen zurück. Grund dafür könnte die reduzierte staatliche Förderung in Deutschland sein.

Volkswagen-Aktie: Wo geht die Reise hin?

Die Zahlen bei den konventionellen Fahrzeugen sind solide, bei den E-Autos besteht jedoch Anlass zur Sorge. Die Marktentwicklung hinkt den Erwartungen hinterher, was nicht zuletzt durch die Reduzierung der staatlichen Förderung bedingt sein könnte.

  • Die Aktie könnte von soliden Auslieferungszahlen profitieren
  • Unsicherheit im E-Auto-Segment
  • Langfristig muss sich zeigen, wie nachhaltig das Wachstum ist

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Volkswagen-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Volkswagen jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Volkswagen Aktie

Volkswagen: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...