Allianz-Aktie: Barclays erhöht Kurszie!

Die Allianz-Aktie zeigt in der jüngsten Handelswoche gemischte Signale. Während ein Wochengewinn von 0,75 % auf 220 EUR für Optimismus sorgt, bleibt das monatliche Minus von 2,6 % ein Dämpfer für langfristige Investoren. Diese differierende Performance spiegelt auch die Bandbreite der Meinungen unter Finanzanalysten wider. Barclays erhöhte das Kursziel kürzlich von 225 auf 230 EUR und behielt das Rating “Equal Weight” bei. Die Bank zitierte mögliche Belastungen durch Wetterereignisse für Erstversicherer als Grund.

  • Wochengewinn von 0,75 %
  • Monatliches Minus von 2,6 %
  • Barclays erhöht Kursziel auf 230 EUR

Zwischen Analysten und Bilanz

Ganz anders sieht es bei der Privatbank Berenberg aus. Sie hat die Allianz-Aktie auf “Buy” eingestuft und das Kursziel bei 309 EUR belassen. In einer aktuellen Studie hebt Berenberg die starke Erfolgsbilanz der Allianz im Bereich Aktienrückkäufe seit 2017 hervor. Es bleibt abzuwarten, wie sich die neuen IFRS17-Rechnungslegungsposten auf das Unternehmen auswirken werden, da Berenberg dies als möglichen Nachteil für den diversifizierten Versicherer sieht.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allianz?

  • Kursziel von Berenberg bei 309 EUR
  • Erfolgsbilanz bei Aktienrückkäufen
  • Mögliche IFRS17-Auswirkungen

Auf welche Indikatoren sollten Anleger achten?

Inmitten dieser unterschiedlichen Meinungen spielen technische Indikatoren eine wichtige Rolle. Auch hier sendet die Allianz-Aktie gemischte Signale. Der 200-Tage-Durchschnitt, der für langfristige Analysen oft herangezogen wird, zeigt einen Abwärtstrend. Ein ähnliches Bild ergibt sich beim 100-Tage-Durchschnitt und beim 38-Tage-Durchschnitt.

Allianz-Aktie: Eine komplexe Bewertungslage

Letztlich präsentiert die Allianz-Aktie ein komplexes Bild. Während die Analysten unterschiedliche Kursziele und Bewertungen vorlegen, sprechen die technischen Indikatoren eine eher vorsichtige Sprache. Investoren sollten sich daher intensiv mit dem Wertpapier auseinandersetzen, bevor sie Entscheidungen treffen.

  • Differierende Analystenmeinungen
  • Schwankende technische Indikatoren
  • Intensive Analyse empfohlen

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Allianz-Analyse von 04.03. liefert die Antwort:

Wie wird sich Allianz jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Allianz Aktie

Allianz: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...