Allianz-Aktie: Zinssenkungen werden kommen!

Die Allianz-Aktie ist am Freitag kurz vor dem Wochenende kaum noch vorangekommen. Das macht nichts: Der Titel liegt gut im Rennen um einen langfristig starken Trend. Die Notierungen der Allianz haben in diesen Wochen einen der höchsten Kurse der vergangenen 20 Jahre erreicht und sehen sich auf dem Weg dazu, auch in diesem Jahr die Dividenden zu erhöhen. Analysten sind angetan – und freuen sich auf die nächsten Zahlen. Die werden am 23. Februar an den Markt kommen.

Allianz: Der 23. Februar ist und wird wichtig!

Die Versicherer liefern dann die Zahlen zum 4. Quartal. Das wird aus Sicht der Bilanzanalysten ein guter Termin. Die Gewinne im laufenden Quartal werden nach den Schätzungen für das Gesamtjahr z. B. weiter steigende Gewinne anzeigen. Die Umsatzrendite soll bei ca. 9,4 % liegen – und die Nettogewinne werden sogar durch die Decke gehen. Gegenüber dem Gesamtjahr 2022 ist mit einem Gewinnanstieg von ca. 2 Mrd. Euro (ausgehend von 6,7 Mrd. Euro) auszugehen.

Analysten gehen immer noch von steigenden Kursen aus – fast 10 % stehen als Schätzung im Raum.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Allianz-Analyse von 23.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Allianz jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Allianz Aktie

Allianz: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...