Astrazeneca-Aktie: In Kürze gibt es neue Zahlen!

Zahlreiche bedeutende Aktiengesellschaften präsentieren in diesen Tagen ihre Geschäftszahlen für das 1. Quartal. Auch für das in Cambridgeshire sitzende Astrazeneca ist es am 28.04. so weit. Werden Umsatz und Gewinn wie erwartet ausfallen oder könnte es Überraschungen geben? Was würde das für die Astrazeneca-Aktie an jenem Tag bedeuten?

Die Veröffentlichung des neuen Zahlenwerks der Astrazeneca-Aktie steht ins Haus: In 29 Tagen will das an der Börse mit 213,00 Milliarden USD bewertete Unternehmen den Quartalsbericht vorlegen. Bei Anlegern und Analysten steigt somit die Spannung. Laut Marketscreener-Daten sind sich die Experten im Mittel einig, dass für das 1. Vierteljahr ein leichten Umsatzminus zu erwarten ist. Konkret soll der Umsatz im Vorjahresvergleich um 4,62 Prozent auf 10,86 Milliarden USD sinken. Das operative Ergebnis (Ebit) sehen die An Verlust von 3,51 Milliarden USD – ein Minus zum Vorjahr von 11,46 Prozent.

Astrazeneca-Aktie: So reagieren die Anleger!

In Hinblick auf das Gesamtjahr legt der Analystenkonsens nahe, dass sich der Umsatz von Astrazeneca negativ entwickeln wird. 45,89 Milliarden USD wird das Unternehmen demnach in diesem Jahr erwirtschaften, was im Vorjahresvergleich einem Plus von 3,46 Prozent entspricht. Was das operative Ergebnis (Ebit) anbelangt, erwarten die Experten einen Gewinn von 14,49 Milliarden USD – eine Steigerung von 8,55 Prozent. Auch der Gewinn je Aktie steigt demnach in diesem Jahr – um 115,64 Prozent auf 4,55 USD.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Astrazeneca?

Für den Kurs der Astrazeneca-Aktie ging es in den vergangenen 30 Tagen um 1,45 Prozent abwärts. Das lässt darauf schließen, dass Anleger die pessimistischen Analystenschätzungen zum Teil bereits vorweggreifen.

Wie geht’s weiter bei der Astrazeneca-Aktie? Das sagen Analysten und Charttechnik!

Es ist davon auszugehen, dass die Geschäftsentwicklung bei Astrazeneca den Aktienkurs in nächster Zeit beeinflussen wird. Der darauf basierende Analystenkonsens sieht für den Titel ein 12-Monats-Kursziel von 158,28 USD vor, was 41,01 USD über dem aktuellen Handelspreis liegt. Wenn Sie jetzt bei 117,27 USD einsteigen wollen, können Sie auf dieser Basis von einer Jahresrendite von 34,97 Prozent ausgehen.

Charttechnisch ist kurzfristig mit einem Widerstand bei 11.570,00 USD zu rechnen.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Astrazeneca-Analyse von 12.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Astrazeneca jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Astrazeneca Aktie

Astrazeneca: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...