Coinbase-Aktie: Unfassbar!

Coinbase hat einen fast unfassbaren Abwärtsmarsch am Dienstag noch einigermaßen gehaltvoll abfangen können. Die Notierungen gaben am Ende ca. 6,5  % nach. Der Kurs ist damit noch oberhalb der Marke von 200 Dollar geblieben, und dies ist eine kleine Entschädigung dafür, dass der Euro-Kurs unter der Marke von 200 ist.

Die Notierungen sind allerdings auch nicht zufällig so massiv gefallen. Denn die Kryptowährungen zeigen sich jetzt als sehr schwach.

Coinbase: Trend bleibt aufwärts gerichtet

Der Trend insgesamt ist sowohl für die Kryptowährungen allgemein wie auch für Coinbase sehr stark. Die Notierungen kämpfen gerade im Chartbild sehr deutlich damit, dass immer wieder kleine Gewinnmitnahmen bei Coinbase folgen.

Der Titel ist aus der Wahrnehmung der Analysten der Charttechnik noch in einem sehr starken Modus. Es gilt, auch die GD100-Linie wie auch den GD200 zu verteidigen. Der Vorsprung auf die Linien ist noch hoch genug, um von einem starken Trend zu sprechen.

Am 2. 5. allerdings gilt es noch, die nächsten Quartalszahlen zu überstehen. Denn: Teuer ist die Aktie, wie auch die Analysten wissen.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Coinbase-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Coinbase jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Coinbase Aktie

Coinbase: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...