Guru-Aktie: Novavax – was für ein Schlag!

Liebe Leser,

Sieger des Tages bei dem Impfstoff-Werten ist Novavax – die Aktie konnte gleich um mehr als 9 % zulegen. Dies ist nach den vorhergehenden Tagen eine massive Aufwärtsbewegung gewesen, die sich allerdings in den Sitzungen und auch in den zurückliegenden Wochen nicht angedeutet hat. Über den Zeitraum von fünf Tagen liegt der Titel nunmehr wieder leicht vorne, nachdem gestern insgesamt noch ein Minus in Höhe von -6,5 % verbucht worden war.

Innerhalb eines Monats gab der Titel deutliche -37 % nach. Der Trend scheint deutlich übertrieben. Vor einigen Wochen ist der Corona-Impfstoff zugelassen worden. Insgesamt hat das Unternehmen Impfdosen im Umfang von 1,4 Millionen Stück veräußern können. Dies kann schlechterdings nicht der Grund für die Abschläge gewesen sein.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Novavax?

Novavax: Dreht der Trend jetzt?

Für das laufende Jahr gehen die Schätzungen nach der Auslieferung des Impfstoffs wirtschaftlich betrachtet deutlich in die Höhe. Dabei wird das Ergebnis je Aktie ungefähr auf gut 20 Euro geschätzt. Dies wäre bei den aktuellen Kursen mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 2 oder etwas mehr assoziiert. Die Aktie wäre selbst dann unterbewertet, wenn unterstellt wird, dass das Impfstoff-Geschäft nicht permanent laufen wird.

Novavax gilt als Anbieter eines alternativen Impfstoffs, der nicht auf der mRNA-Technologie basiert. Problematisch könnte allenfalls der Umstand sein, dass das Unternehmen derzeit in einem kaum noch aktiven Corona-Umfeld den Impfstoff an den Markt brachte.

Damit scheint dem Markt die Phantasie dafür zu fehlen, dass es aufwärts geht. Dennoch: Die Notierungen gewinnen durch die jüngsten Zuschläge zumindest etwas an Fahrt. Die nächste Grenze, die eine bedeutende Hürde darstellt, ist die Marke von 50 Euro. Die Notierungen könnten bei einer erfolgreichen Entwicklung aus charttechnischer Sicht einen eminenten Impuls erhalten, wenn dieses Hindernis überwunden würde.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Novavax?

Die Aktie ist zumindest in den vergangenen fünf Tagen bei 41/42 Euro wieder unterstützt worden. Dies wiederum ist zumindest auf der Unterseite ein positives Signal für den Titel.

Aus technischer Sicht ist die Aktie noch immer deutlich im Abwärtstrend. Die Notierungen haben die Indikatoren der technischen Analyse bei weitem nicht erreicht. Die 38-Tage-Linie ist noch etwa 20 % entfernt. Die längerfristigen technischen Signalgeber sind noch weiter entfernt. Der GD100 bei 94,33 Euro ist annähernd 100 % entfernt. Der GD200 ist bei 142,58 Euro noch einmal deutlich weiter entfernt.

In der Gesamtschau hat sich für den Titel noch nicht viel verändert. Die Notierungen sind auch nach dem massiven Gewinn vom Freitag in einer schwierigen Phase. Aus rein wirtschaftlicher Sicht jedoch ergeben sich Ansätze, um von einer Unterbewertung des Titels auszugehen.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Novavax-Analyse von 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Novavax jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Novavax Aktie

Novavax: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...