Palantir-Aktie: Was für ein Spurt!

Palantir hat zum Ende der Woche plötzlich wieder sehr stark abgeschnitten. Die Notierungen sind um gut 3 % gestiegen. Das wiederum hatte keinen Grund, der nun ausgerechnet am Freitag von dem Unternehmen kommuniziert worden wäre. Vielmehr sieht es danach aus, als sollte der Markt auf eine Erholung wetten.

Dabei dürften die Experten und Investoren auf die Quartalsdaten spekulieren. Am 6. Mai sollen nach den Informationen von Marketscreener die aktuellen Zahlen vorgetragen werden.

Palantir: Das sind teure Vorgaben

Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass das KI-Geschäft ernsthaft zum einen zu einer Enttäuschung führe, zum anderen zu noch wesentlich mehr Geschäft. Aktuell scheint besonders wahrscheinlich, dass das KGV tatsächlich noch auf dem Niveau von mehr als 150 bleibt – also dass der Gewinn recht niedrig sein dürfte. Insofern ist an sich die Hoffnung derzeit recht gering – oder irren die Analysten einfach?

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Palantir-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Palantir jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Palantir Aktie

Palantir: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...