TUI-Aktie: Das passt noch!

TUI hat am Freitag einen Abschlag in Höhe von fast 3 % hinnehmen müssen. Noch ist dies nicht dramatisch. Denn die Aktie hatte zuvor schon deutlich höhere Notierungen erreicht und die Marke von 7,50 Euro überwunden. Dennoch: Damit wurde für den Reisekonzern an den Aktienmärkten deutlich, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Die Reisesaison soll zwar stark sein, aber es bleiben noch Fragen.

Erst Mitte Mai werden die Zahlen zum 2. Quartal kommen. Dann wird sich zeigen, ob die Gewinnschätzungen für das laufende Jahr noch intakt bleiben. Sollte sich an den bisherigen Erwartungen nichts ändern, ist die Aktie der TUI allerdings noch vergleichsweise günstig. Derzeit wird der Wert mit einem KGV von ca. 7,3 gehandelt.

TUI: Das kann noch gerichtet werden

Etwas irritiert dürften die Beobachter dennoch sein. Der Titel hat schon am Donnerstag mit dem Abschlag von – 5 % einen recht hohen Rücksetzer hinnehmen müssen. Die Notierungen bleiben indes aus der Sicht der Charttechniker noch auf hohem Niveau. Auch technische Analysten sind noch nicht zu kritisch. Der GD200 und der GD100 bleiben überkreuzt – der Aufwärtstrend läuft noch.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre TUI-Analyse von 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie

TUI: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...