Alphabet-Aktie: Das ist stark!

Alphabet befindet sich wieder klar auf dem Weg nach oben. Die Stimmung steigt, nachdem die Aktie innerhalb der vergangenen Woche fast 5 % gewann. Im laufenden Jahr ging es um gut 9 % nach oben – und die Aktie ist auf dem Weg zu neuen Höhen. Nun fehlt nicht viel, um das Allzeithoch bei 142,50 Euro zu markieren. Allenfalls 3 % noch, dann würde auch kein Investor mit seinem Engagement mehr im Minus stehen können. Alle lägen im Gewinn (bis auf diejenigen, die den höchsten Kurs bezahlt haben). Die Aussichten gelten jetzt wieder als sehr gut.

Neue Einschätzung der Analysten für Alphabet

Die jüngsten neuen Einschätzungen zu der Aktie gelten als sehr gut. Die Notierungen sollen demnach um fast 10 % klettern können, so der Konsens der Analysten, die auf Marketscreener zusammengefasst werden. Der Titel könnte auf gut 163 Dollar steigen (aktuell sind es 149 Dollar). Für das laufende Jahr erwartet der Markt einen Umsatz von 342 Milliarden Dollar und ein Nettoergebnis von gut 84 Mrd. Dollar. Das würde bei 1,859 Billionen Dollar ein KGV von 22 signalisieren.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alphabet?

Aktuell ist die Aktie demnach auf Basis der historischen Erfahrungen sogar niedrig bewertet. Am 23. April sollen die ersten Zahlen für das neue Jahr (Quartalszahlen) die Einschätzungen bestätigen.

 

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Alphabet-Analyse von 23.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Alphabet jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Alphabet Aktie

Alphabet: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...