BYD-Aktie: Jetzt günstig kaufen?

Immer mehr Beobachter fragen sich, was mit der Aktie von BYD passiert sein könnte. Es erhärtet sich der Verdacht, dass die Chinesen aktuell an den Börsen vielleicht unterbewertet sind. Nun ging es um starke 2,7 % aufwärts. Damit kämpft der Titel um die Marke von 24 Euro und bald – so erwarten es einige Beobachter – auch wieder um 25 Euro. Die Marktkapitalisierung von derzeit gut 75 Milliarden Euro reicht jedoch noch nicht, um die Erwartungen von Analysten zu erfüllen. Die gehen davon aus, der Titel könne sogar in Richtung von 100 Mrd. Euro klettern.

BYD hat immer noch ein interessantes Datum vor sich!

Grundlage sind mal wieder recht gute Zahlen. Im ersten Quartal, so offenbarte BYD nun, hat das chinesische Unternehmen sowohl in der Produktion wie auch im Vertrieb von E-Fahrzeugen die Daten aus dem vergangenen Jahr weit hinter sich gelassen. Dies sind gute Voraussetzungen – oder? Schon in gut 14 Tagen findet eine außerordentliche Hauptversammlung statt. Das ist ein Stimmungsindikator.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 14.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...