Coinbase-Aktie: Was für ein Kursrutsch!

Coinbase hat am Dienstag einen sehr massiven Kursrutsch hinnehmen müssen. Die Aktie verlor gleich -5 %. Damit sind die Kurse auf nur noch 215 Dollar gerutscht bzw. auch auf noch gut 199 Euro. Die Kurse sind und bleiben dennoch aus der Wahrnehmung der Analysten sicher im Aufwärtstrend.

Dennoch: Die Schwäche von Bitcoin und Co. zeigt sich beim Dienstleister am Kryptomarkt recht klar. Die Kurse haben in den vergangenen Monaten seit 1. Januar insgesamt mehr als 21% gewonnen. In den zurückliegenden sechs Monaten ging es insgesamt um gut 150 % aufwärts.

Coinbase: Das ist noch nicht durch!

Der Aufwärtstrend hängt aber tatsächlich sehr an den Entwicklungen vom Bitcoin & Co. Damit dürfte die Aktie aus der Wahrnehmung von wirtschaftlich orientierten Analysten aktuell immer noch Risiken bieten.

Das KGV ist immerhin gegenwärtig bei 32 – das ist nicht teuer, aber auch kein Sonderangebot. Damit ist die Aktie derzeit aus der Sicht von Analysten zumindest fair bewertet. Der Trend ist zudem so stark, dass die Märkte zufrieden sein dürften.

Einzig Analysten haben sich aktuell indes etwas klarer geäußert. Das Gros der Spezialisten aber ist zuversichtlich.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Coinbase-Analyse von 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Coinbase jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Coinbase Aktie

Coinbase: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...