CureVac-Aktie: Unfassbar!

CureVac hat am Dienstag einen erheblichen Aufschlag geschafft. Es ging “nur” um 2 % aufwärts. Damit ist die Aktie in den vergangenen zwei Wochen um mehr als 16 % nach oben geklettert.

Das ist wenig verwunderlich, meinen Beobachter. Der Abwärtstrend des Unternehmens an den Börsen sei zu erheblich gewesen, hieß es zeitweise. Die Kurse sind dabei ausgehend von gut 10 Euro innerhalb von weniger als 12 Monaten um mehr als 70 % nach unten gelaufen.

CureVac: Die Hoffnung

Die Hoffnung scheint größer zu sein, dass CureVac doch noch Impfstoffe an den Markt bringen kann. Noch gibt es die Vorstellung, wonach CureVac z. B. mit seiner Covid-Kooperation neue Geschäfte entwickeln könnte. Die Phase der Zulassung läuft noch – und dies wahrscheinlich noch für eine längere Zeit.

Dennoch: CureVac ist nach den jüngsten Handelssitzungen zumindest leicht im Anflug auf steigende Ziele. Es wird dennoch aktuell aus Sicht von Trendanalysten noch etwas Zeit und Impulse benötigen, um wieder in den Aufwärtstrend zu wechseln.

CureVac wird indes am 22. Mai seine Quartalszahlen vorlegen – immerhin. Die Notierungen sind aktuell auf eine etwas bessere Stimmung vorbereitet.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre CureVac-Analyse von 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur CureVac Aktie

CureVac: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...