Plug Power-Aktie: Jetzt wird es hart!

Plug Power wird aus Sicht von Investoren jetzt zum Härtefall. Der Titel hat am Montag einen Verlust von -0,7 % hinnehmen müssen. Das ist durchaus erheblich. Denn die Aktie ist nun mit 2,25 Euro nur etwa 10 % oberhalb des absoluten Tiefpunkt des laufenden Jahrzehnts angekommen. Dies ist ein Makel, der nun in den kommenden Tagen die Stimmung verdüstern kann.

Plug Power: Im Vorfeld der Zahlen – das ist gravierend

Denn das Unternehmen soll am 8.5. die Zahlen zum ersten Quartal vortragen. Ob dies gelingt? Eine Verschiebung wäre in der Unternehmensgeschichte nicht der erste Fall. Dennoch sind die Notierungen derzeit nicht nur im Wartemodus, sondern auch teils noch zu schwach, um zumindest für Geduld zu werben. Konkret: In den vergangenen fünf Tagen war es um insgesamt gut -6 % abwärts gegangen.

Also: Warten die Börsen noch bis zu den Quartalszahlen – oder werden sie tatsächlich noch einmal nervöser?

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Plug Power-Analyse von 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie

Plug Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...