Rheinmetall-Aktie: Hier wird langsam die Luft dünner – oder?

Rheinmetall schafft ein Plus nach dem nächsten. Schon wieder endet eine Woche mit einem Rekordhoch – inzwischen mit 521 Euro weit über der Marke von 500 Euro. Fast täglich kann Rheinmetall neue Aufträge vermelden, seien es Panzer oder auch “nur” Munition. Wer sich in der Welt umsieht, weiß, dass das Umfeld gut ist: Die Nato etwa fordert Länder wie Deutschland zur Aufrüstung auf, um allein den eigenen Bündnisverpflichtungen (nicht nur im Hinblick auf die Ukraine) nahezukommen. Der Titel hat damit aktuell die Trend-Investoren auf seiner Seite. Dennoch gibt es eine Spezialität.

Der Preis ist heiß

Die Aktie ist zuletzt massiv nach oben geschossen. Seit Ende Oktober ging es von gut 250 Euro um inzwischen über 100 % nach oben. Dafür gab es wirtschaftlich nicht den einen Anlass. Vielmehr hat Rheinmetall am Ende dieser Woche ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von gut 25. Das ist ein Wert, der 20 % über den bisherigen Ausprägungen liegt. Mit anderen Worten: Die Aktie ist teurer geworden.

Mit dem neuen Rekord wird die Luft etwas dünner – oder?

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Rheinmetall-Analyse von 14.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Rheinmetall jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Rheinmetall Aktie

Rheinmetall: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...