BYD: Das sind die Schätzungen!

Das chinesische E-Mobilitätsunternehmen BYD ist charttechnisch und bei technischen Analysten aktuell in einer krisenhaften Bewertung. Die Notierungen verloren binnen einer Woche wieder gut 7 % und sind bei einem Wert von ca. 23,30 Euro mindestens 8 % von der charttechnischen Untergrenze bei 25 Euro entfernt. Die Vorzeichen sind schlecht. Oder?

Analysten sehen alles ganz anders

Die Analysten, die Kursprognosen abgeben, sehen alles ganz anders. Der Titel hat deren Auffassung nach noch ein Potenzial von mehr als 45 %, geben die Schätzungen her, die auf Marketscreener veröffentlicht werden und als Durchschnittskurs gelten. Dies wären Kurse von mehr als 35 Euro. Irren damit die Analysten oder ist die Aktie ein echter Schnapper. Die Börsen haben ihre eigene Antwort gefunden.

Dennoch sei darauf verwiesen, dass das Unternehmen selbst einen Absatzsprung von 20 % für das laufende Jahr angekündigt hat.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 14.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...