Nio-Aktie: Wohin führt das noch?

Die Chinesen von Nio konnten in der vergangenen Woche gleich 24 % gewinnen. Die Aktie ist in einem starken Run nach oben angekommen – dies wiederum wird aus der Warte der Analysten nicht zufällig geschehen sein. Denn die Gewinne wurden mit Zahlen unterfüttert.

Dabei konnte Nio seine Auslieferungen im April im  Vergleich zum vorhergehenden Jahr um gleich 135 % steigern! Das ist ein starkes Ergebnis, was auch die Krise am Markt etwas relativieren hilft.

Nio: Keine Krise oder eine kleine Krise?

Nun können trotz der neuen Zahlen die Gelehrten streiten. Die Chinesen liegen derzeit in etwa mit einem Minus von gut 2 Milliarden Dollar für das laufende Jahr – eher sogar -2,5 Mrd. Dollar – sehr weit hinten, was die wirtschaftliche Reputation betrifft.

Die Notierungen sind und bleiben aus der Sicht der Analysten dennoch offensichtlich insgesamt unterbewertet. Der Markt bestätigt dies kurzfristig.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nio-Analyse von 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie

Nio: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...