Nvidia, Microsoft, Google, Paypal und Coinbase im Kurzbericht!

Liebe Leser, liebe Leserinnen,

kurz berichtet:

Nvidia nicht zu stoppen – Allzeithoch

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nvidia?

Die Aktie des Techaktien-masterclass KI-Gewinners Nvidia stieg in der vergangenen Woche abermals zweistellig. Zum Redaktionsschluss notiert das Papier 552,20 Euro – ein Plus von 10,56%. Nachdem Nvidia bei den vergangenen 4 Zahlenbekanntgaben positiv überraschte, ist es wahrscheinlich, dass genau darauf einige Investoren setzen. Die Aktie bleibt ein Kauf.

Auch Microsoft auf Allzeithoch

Nicht nur Hardware wie Hochleistungschips sind gesucht – sondern auch Software-Programme, wie die von Microsoft. Die Aktie des in einer Garage gegründeten Software-Imperiums kletterte gestern auf über 400 Dollar und damit auf den höchsten Stand aller Zeiten. Wer heute vor 16 Jahren investierte, hat seinen Einsatz vervierundzwanzigfacht – Dividenden kommen oben drauf. Bleiben Sie dabei, der Software-Riese wird auch in den nächsten 16 Jahren erfolgreich sein.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nvidia?

Google fehlen nur noch wenige Cents bis zum Allzeithoch

Nicht mehr viel fehlt der Aktie des Suchmaschinen-Betreibers Google bis zum Allzeithoch. Bislang liegt die Messlatte bei 149,84 Dollar – zum Redaktionsschluss fehlen nur noch wenige Cent und die Google-Aktie schließt sich den Papieren von Microsoft und Nvidia an. Wobei Google inzwischen nicht mehr das alte Suchmaschinen-Unternehmen ist, sondern ein 1,8 Bio. Dollar schwerer Tech-Gigant namens Alphabet mit Füßen in attraktiven Zukunftstüren. Gut so! Kaufen!

Paypal Erholungsrally nimmt Fahrt auf

In der zurückliegenden Woche hatte das Team der Techaktien-masterclass Ihnen von dem hohen Erholungspotenzial der Paypal-Aktie berichtet, jetzt scheinen die ersten mutigen Investoren eingestiegen zu sein. Die Aktie verteuerte sich im Wochenverlauf um 12% – ohne kursrelevante Meldungen. Das Team der Techaktien-masterclass bleibt noch ein wenig an der Seitenlinie, um mehr Sicherheit zu gewinnen. Bestätigen sich die positiven Vermutungen ist auch dann noch ausreichend Gewinnpotenzial vorhanden. Haben Sie keine Angst, den Zug zu verpassen, die Redaktion beobachtet die Entwicklung für Sie.

Coinbase nur knapp über Stopp-Loss-Limit

Unter Druck stand in der zurückliegenden Handelswoche einmal mehr die Coinbase-Aktie. Nach dem Ausstieg der Tech-Koryphäe Cathie Woods und der deutlichen Bitcoin-Korrektur, nahmen offenbar viele kurzfristig orientierte Investoren ihre Einsätze wieder vom Tisch. Das Team der Techaktien-masterclass hat sich die Entwicklung und den Nachrichtenfluss angeschaut und bleibt bei der langfristig positiven Einschätzung. Senken Sie das Stop-Loss-Limit auf 100 Euro ab und bleiben Sie investiert.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 23.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...